Monument Valley

Die Zeit für ausgedehnte Spielesessions nimmt immer weiter ab. Gleiches gilt für meine Lust. Oft werden neue Titel nur für ein, zwei Stunden angespielt, bevor ich mein Interesse verliere.

Auf den iOS-Geräten finde ich hingegen viele kleine Juwelen, die sich auch gut mal zwischendurch auf der Couch erkunden lassen. Das hat den Vorteil, dass ich es hier öfter bis zum Abspann schaffe, einfach weil die Spiele auf ein kleineres Zeitkontingent und kürzere Sessions ausgelegt sind.

Ein solches Juwel ist Monument Valley. Zuletzt hat das Spiel durch eine prominente Platzierung in der dritten Staffel von House of Cards auf sich aufmerksam gemacht. Aber schon 2014 wurde der atmosphärische Puzzler mit einem Apple Design Award ausgezeichnet.

Monument Valley ist weder ein besonders herausforderndes noch ein besonders langes Puzzlespiel. Dafür besticht der Titel mir zehn durchweg großartig gestalteten Leveln. Selten erlebt man eine derartig minimalistische und gleichzeitig sorgfältige Präsentation. Die Level, die direkt von M.C. Escher stammen könnten, die entspannende Sound-Untermalung, die behutsam neu eingeführten Spielmechaniken – alles vom feinsten. Und ich möchte am liebsten 20 Screenshots posten.

View All

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.