Feministischer Gitarren-Pop aus Australien: Stella Donnelly legt ein beeindruckendes Debüt hin. Tolle Songs, tolle Stimme. Und die Texte haben es mir angetan: zwischen absolut brillant lustigen Textzeilen lauern Schläge in die Magengrube. Wer Courtney Barnetts Sometimes I Sit and Thing, and Sometimes I Just Sit mochte, wird auch mit Beware the Dogs viel Freude haben. 

‘Cause you’re a pretty light and I’m so attracted to ya
malaria mosquito buzzing in the shadow
Your name is up in lights, and baby, you deserve it
I wanna bring you cake back home from work, but you’re allergic.

Stella Donnelly – Mosquito
Author

Hi, ich bin Moritz. Parole Peng ist der Ort, an dem ich Dinge ins Internet schreibe, spreche oder wild gestikuliere. Gerne über Musik, Filme und Serien, Bücher, Spiele und Netzthemen, die mir über den Weg laufen. Oder über Dinge, die mir abseits des Wegs begegnen.

Write A Comment