Oddmar

Abseits des ganzen Free-to-play-Wahnsinns gibt es auf iOS immer wieder ein paar wirklich nette Perlen zu entdecken. Eine davon ist Oddmar. Ein farbenfrohes Wikinger Jump ‘n’ Run, das es beim Leveldesign und der Produktion durchaus mit Genre-Größen wie Mario oder Raymanaufnehmen kann.

Nach und nach werden über die verschiedenen Level und Welten neue Mechaniken eingeführt. So geht es im späteren Verlauf des Abenteuers beispielsweise darum, Plattformen wie einen Heißluftballon durch passende Gewichtsverteilung durch den Level schweben zu lassen.

Wer möchte, kommt recht schnell durch die Level, schwieriger wird‘s, wenn man alle Münzen und Collectibles in jedem Abschnitt sammeln möchte, was den Wiederspielwert erhöht.

Es werden neben MFI-Controller-Support mehrere Touch-Steuerungen angeboten, die für mein Gefühl ausreichend präzise funktionieren. Der Spielstand synchronisiert sich automatisch zwischen Smartphone uns Tablet, sehr nett.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Spiele

Hidden Folks

Die Casualisierung in Sachen Gaming schreitet voran. Hidden Folks ist ein interaktives
Crashlands

Crashlands

Wer Don’t Starve mochte, wird auch mit Crashlands seinen Spaß haben.

Monument Valley

Die Zeit für ausgedehnte Spielesessions nimmt immer weiter ab. Gleiches gilt für

Cities Skylines

Viele Jahre mussten Fans von Städtebausimulationen auf einen neuen hochwertigen Titel warten.
Ab nach oben