Abseits des ganzen Free-to-play-Wahnsinns gibt es auf iOS immer wieder ein paar wirklich nette Perlen zu entdecken. Eine davon ist Oddmar. Ein farbenfrohes Wikinger Jump ‘n’ Run, das es beim Leveldesign und der Produktion durchaus mit Genre-Größen wie Mario oder Raymanaufnehmen kann.

Nach und nach werden über die verschiedenen Level und Welten neue Mechaniken eingeführt. So geht es im späteren Verlauf des Abenteuers beispielsweise darum, Plattformen wie einen Heißluftballon durch passende Gewichtsverteilung durch den Level schweben zu lassen.

Wer möchte, kommt recht schnell durch die Level, schwieriger wird‘s, wenn man alle Münzen und Collectibles in jedem Abschnitt sammeln möchte, was den Wiederspielwert erhöht.

Es werden neben MFI-Controller-Support mehrere Touch-Steuerungen angeboten, die für mein Gefühl ausreichend präzise funktionieren. Der Spielstand synchronisiert sich automatisch zwischen Smartphone uns Tablet, sehr nett.

Author

Hi, ich bin Moritz. Parole Peng ist der Ort, an dem ich Dinge ins Internet schreibe, spreche oder wild gestikuliere. Gerne über Musik, Filme und Serien, Bücher, Spiele und Netzthemen, die mir über den Weg laufen. Oder über Dinge, die mir abseits des Wegs begegnen.

Write A Comment