Author

Parole Peng

Browsing
Hi, ich bin Moritz. Parole Peng ist der Ort, an dem ich Dinge ins Internet schreibe, spreche oder wild gestikuliere. Gerne über Musik, Filme und Serien, Bücher, Spiele und Netzthemen, die mir über den Weg laufen. Oder über Dinge, die mir abseits des Wegs begegnen.

fzerozero und ich schauen gerade zum wiederholten Male Six Feet Under. Die Serie ist bald 20 Jahre alt, Staffel Zwei flimmert noch im 4:3-Format, die Protagonistinnen nutzen Klapphandys. In der zweiten…

Nach rund 10 Jahren freue ich mich auf ein Wiedersehen mit Deadwood. Der HBO-Trailer lässt ahnen, dass die Illusion trotz der langen Zwischenzeit wiederhergestellt werden kann. Beeindruckend, wie wenig die Jahre…

Abseits des ganzen Free-to-play-Wahnsinns gibt es auf iOS immer wieder ein paar wirklich nette Perlen zu entdecken. Eine davon ist Oddmar. Ein farbenfrohes Wikinger Jump ‘n’ Run, das es beim Leveldesign…

Wenn ich eines liebe, dann ist es das erste HBO-Special von Flight of the Conchords. Die YouTube-Clips zu Songs wie Jenny, Business Time oder Hiphopopatamus vs Rhymenocerus habe ich mir…

Feministischer Gitarren-Pop aus Australien: Stella Donnelly legt ein beeindruckendes Debüt hin. Tolle Songs, tolle Stimme. Und die Texte haben es mir angetan: zwischen absolut brillant lustigen Textzeilen lauern Schläge in…

Wer keine eigenen Vorsätze für das neue Jahr hat, kann sich alternativ auch von Bob Dylan diese oft genannten Vorsätze vorlesen lassen. Der Clip stammt aus der Radiosendung Theme Time…

Meine Vorsätze sind eigentlich seit mehreren Jahren die gleichen. Letztlich geht es darum, Gewohnheiten aufzubauen, was leider nicht immer nachhaltig klappt. Letztes Jahr war ich beispielsweise recht viel laufen. Das…

Euch allen ein schönes Weihnachtsfest! Genießt die Zeit zwischen den Jahren, ich wünsche Euch geruhsame Tage.